Das ist Aryfeo

Sommer, Sonne und Strand?     -   Na, klar!

Es könnte sich aber auch irgendwo gemütlich vor oder hinter einem Haus abspielen!  Die Musiker sitzen, drum herum einige Menschen verschiedenen Alters. 

Sie hören zu, genießen und bewegen sich mit dem Klang und dem Ambiente um die kleine "Gruppe". 

Mit einer sehr smarten Besetzung wie Gitarre, Gesang, Saxofon/Querflöte oder auch noch weitere Instrumente?  

Ja, denn so zelebriert es eben Aryfeo im "Duo" oder mit "Duo & Plus". 

Gekonnt vermischen sich die vermeintlich bekannten Stile zum kreativen "Bossalero" oder "Sambalypso" mit einem Hauch von Exotik, einem "leicht lasziven" Ambiente in dem stimmig fließenden Rhythmus. Unterschiedlichen Stilrichtungen erreicht die "Balança" von Rafa Dias Gitarre dezent und fein den Zuhörer. 

Dazu das virtuose Saxofon- und Querflötenspiel von Susanne Bachmann setzt dem Ganzen eine Krönung auf, wie die Sahne auf dem Eis.

Aus unterschiedlichen Stilrichtungen erreicht die "Balança" von Aryfeo dezent und fein den Zuhörer. Dazu das virtuose Saxofon- und Querflötenspiel von Susanne Bachmann setzt dem Ganzen eine Krönung auf, wie die Sahne auf dem Eis.


Gesungen wird übrigens auf portugiesisch, mit einer Auswahl von Liedern des "Kompositionsduos", Rafa Dias und der brasilianischen Texterin und Buchautorin Amelia Costa, in der etwas anderen, auch besonderen eigenen Art. 


Bei den meisten Gelegenheiten gibt es auch noch einen Musiker z.B einen Bassist oder Perkussionist als "Plus". Mit einem spritzigen Charme zur Veredelung der Rhythmik.